Direkt zum Inhalt

Zeitungsbericht: Walting will transparenter sein

Posted in Eichstätter Kurier, and Nach der Sitzung

Der Zeitungsartikel im Eichstätter Kurier zur Gemeinderatssitzung vom 12.06.2018 fasst die Diskussion um eine Verbesserung der Transparenz ähnlich zusammen wie wir:

Gemeinderat diskutiert nach Kritik über Offenlegung von Beschlüssen
Walting (EK) In seiner jüngsten Sitzung beschäftigte sich der Waltinger Gemeinderat vornehmlich mit der Transparenz: Hier hatte es – unter anderem in Leserbriefen im EICHSTÄTTER KURIER, teils heftige Kritik gegeben. Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Im Artikel des EK  heißt es:

„Die Vorschläge aus dem Gremium reichten von der Veröffentlichung der Gemeinderatsbeschlüsse bis hin zur Offenlegung all jener Dokumente im Internet, bei denen dies rechtlich möglich ist.“

und:

„Schermer sagte zudem eine rechtliche Prüfung zu, für welche Dokumente eine Veröffentlichung möglich sei.“

Zur Erinnerung nochmals die Diskrepanz zu Zusammenfassung der Gemeinde, weil es beweist, dass der Inhalt des Protokolls nicht widergibt, was wirklich abgelaufen ist, sondern nur dass, was „einzelne Herrschaften“ gerne festhalten möchte:

„TOP 6:Die überwiegende Zahl der Gemeinderäte monierten die teilweise unsachgemäße Darstellung der Arbeit des Gemeinderates als gewählte Vertreter der Bürgerschaft (beispielsweise durch Leserbriefe einzelner „Herrschaften“). Man wolle sich nicht „treiben lassen“, weil die ganz große Zahl der Bürgerschaft grundsätzlich mit der Arbeit des Gemein- derates zufrieden scheint.“